Hamburg - Othmarschen | Exklusive Liegenschaft in herrlichem Park unweit der Elbe mit viel Platz

Hamburg - Othmarschen | Exklusive Liegenschaft in herrlichem Park unweit der Elbe mit viel Platz

Hamburg - Othmarschen | Exklusive Liegenschaft in herrlichem Park unweit der Elbe mit viel Platz

Dieses modernisierte Reihenmittelhaus besticht nicht allein durch die hervorragende Lage, auch der parkähnliche Charakter des gesamten Wohnkomplexes bietet absolute Wohlfühlatmosphäre.

m² Wohnfläche

m² Grundstück

Baujahr

Das sagt unser Kunde!

Mein Name ist Frank Marks. Der Tod meiner Tante führte zu einem Erbe, dass sich auf vier Neffen und Nichten verteilte und aus drei Immobilien in Hamburg bestand. Drei der vier Erben leben in anderen Bundesländern. Die Herausforderung lag vor allem darin den Erbfall zum einen konsensual abzuwickeln, als auch den richtigen Makler zu finden.

Dessen Aufgabe wiederum bestand letztlich nicht nur darin den gesamten Verkaufsprozess zu leiten und zeitnah einen optimalen Verkaufspreis zu erlösen, sondern er musste auch mit den Erben konsenserhaltend kommunizieren und die Dinge zusammenhalten.

Jeder, der jemals eine Immobilie kaufte oder verkaufte weiß wie schwierig es grade in dieser Branche ist die Spreu vom Weizen zu trennen. So etwas steht und fällt mit dem richtigen Makler, bzw. Maklerin. Daher richteten wir zunächst eine Art Assessment Center ein, um einer Vorauswahl von fünf Maklern die Möglichkeit zu geben sich und Ihr Konzept vorzustellen. Es wurden mehrere Kriterien definiert und mit einem Punktesystem belegt.

Herr Dane Dörfert hat in allen Kriterien brilliert. Er bekam daher den Zuschlag zunächst eine der drei Immobilien zu verkaufen und musste zudem in Kauf nehmen, daß parallel ein weitere Maklerin auf einem alternativem Vertriebsweg dasselbe Objekt ihren Kunden anbieten durfte. Erst danach fiel die Vergabeentscheidung für die Immobilien 2+3.

Herr Dörfert erzielte für Immobilie 1 in nur gut zwei Monaten einen traumhaften Verkaufspreis, was übrigens dazu führte, daß eine andere Immobilie Dritter in derselben Wohnanlage auch von ihm verkauft werden sollte und wurde. Immobilie 2 wurde in nur wenigen Wochen ebenfalls zu einem Spitzenpreis verkauft.

Anschließend ging es um Immobilie 3. Diese befindet sich auf Sylt. In einem weniger beliebten Teil der Insel war das durchaus eine Herausforderung, zumal der Sylter Markt eine spezielle Angelegenheit ist. Zwei in 2016+2017 beauftragte Makler waren vollumfänglich gescheitert – das hatte übrigens die Idee des Assessment Centers entstehen lassen. Erst Herrn Dörfert gelang der Verkauf der Immobilie zu einem soliden Preis, und wieder innerhalb weniger Monate.

Fazit:
Herr Dörfert hat in allen drei Fällen den gesamten Verkaufsprozess vorbildlich begleitet. Es hat zu keinem Zeitpunkt an irgendeiner Stelle auch nur das Geringste gehakt. Alles wurde 1:1 so umgesetzt wie besprochen. Das zudem in kurzer Zeit. Führte ich ein Immobilienunternehmen, Herr Dörfert wäre Ziel massiver Abwerbeversuche.

Wir wünschen ihm für seine berufliche Zukunft und sein junges Unternehmen alles erdenklich Gute. Gute Leute können noch so gut sein, sie brauchen eine Chance das zu beweisen. Geben Sie Herrn Dörfert diese Chance, er hat sie verdient und seine Kunden werden sicher hochzufrieden sein. Der Mann kann es, und er ist motiviert.

Frank Marks